Lokale Firmen unterstützten querschnittsgelähmten Sandro

Lokale Firmen unterstützten querschnittsgelähmten Sandro
Lokale Firmen unterstützten querschnittsgelähmten Sandro
Lokale Firmen unterstützten querschnittsgelähmten Sandro
  • SWIE Seite Ueber Uns Header 3400 Auf 2240X1040 Rgb
Zurück

Lokale Firmen unterstützten querschnittsgelähmten Sandro

13.05.2019

Swietelsky organisierte den Umbau der Wohnung und sagt allen Helfern „Vergelt‘s Gott“.

Waging/Saaldorf-Surheim. Unter dem Titel „Sandros Kampf zurück ins Leben“ berichtete das Chiemgau/BGL Wochenblatt Ende Januar 2019 über den tragischen Unfall von Sandro aus Waging. Der begeisterte Biker verlor im August 2018 die Kontrolle über seine Maschine, stürzte schwer und ist seitdem querschnittsgelähmt. Nach der Veröffentlichung des Artikels war die Spendenbereitschaft sehr groß. Ein Angebot der Swietelsky Baugesellschaft aus Saaldorf-Surheim nur wenige Tage später, konnten wir aber im ersten Moment kaum fassen: „Ich habe mit Interesse den Artikel über den querschnittgelähmten Sandro gelesen und überlegt, wie man helfen kann. Nachdem ich mit einigen Firmen gesprochen habe, die für uns Bauleistungen ausführen, ergibt sich die Möglichkeit, dem jungen Mann beim Bau eines behindertengerechten Bades zu unterstützen. Die Firmen haben sich bereit erklärt, unter unserer Koordination in Form von Bauleistungen und Material zu helfen“, so Swietelsky-Bereichsleiter Dietmar Reimann gegenüber dem Chiemgau/BGL Wochenblatt.

Nur drei Monate später hat die Firma Swietelsky nicht nur Wort gehalten, sondern die Hilfeleistungen sind sogar um ein vielfach Größeres umgesetzt worden. Neben dem WC-Umbau im Elternhaus (Verbreiterung Zugang, Innentür, Sanitärobjekte, Elektro, Boden- und Wandfliesen sowie Malerarbeiten) darf sich Sandro auch über den Umbau seiner Wohnung im Nebengebäude freuen. Dazu gehörten unter anderem eine Zugangsrampe, der Abbruch des vorhandenen und Einbau eines neuen Bades, unter anderem mit bodengleicher Dusche, die Sanitär- und Elektroinstallation, eine kontrollierte Wohnraumlüftung sowie umfangreiche Malerarbeiten.

Sandro und seine Familie, die am Wochenende eine kleine Feier veranstalteten, möchten sich auf diesem Wege ganz herzlich für die Unterstützung bedanken. Ein weiterer Schritt zurück in ein möglichst normales Leben. Und auch Bereichsleiter Dietmar Reimann von der Firma Swietelsky bringt seinen Dank zum Ausdruck: Ein herzliches „Dankeschön“ an die Firmen, die unsere Aktion unterstützt haben!“ Dies sind die Unternehmen Schechtl GmbH aus Tittmoning, Richter + Frenzel GmbH & Co. KG Traunstein, Heinrich Schillinger und Sohn, Traunstein, das Fachbauzentrum Schultheiss Burghausen, Michael Kagerer Malerfachbetrieb Burghausen, die Schreinerei Dandl KG Fridolfing, Gruber Metallbau GmbH Siegsdorf, Fenninger Türen-Fachhandel Wonneberg, HB Fliesen GmbH Mauthausen sowie die Swietelsky Baugesellschaft mbH in Traunstein.

Sandro wird sicher noch mit vielen bürokratischen Hürden kämpfen müssen. Um so mehr freut es uns, ihn und seine Familie unterstützt zu haben. Beim Umbau konnten wir die Hürden, dank des Engagements der Firmen, umgehen“, so Dietmar Reimann gegenüber dem Chiemgau/BGL Wochenblatt.

Quelle: Chiemgau/BGL Wochenblatt – Text: Michael Kolpe